Fußreflexzonentherapie

So wie sich das Große im Kleinen wiederspiegelt,  spiegeln sich der Körper und seine Organe am Fuß wieder. Die Reflexzonentherapie (RFZ) hat zwar ihren Ausgangspunkt am Fuß, bewirkt jedoch mehr als eine übliche Fußmassage, denn sie kann außer einer lokalen intensiven Durchblutung eine Heilung oder Verbesserung sämtlicher gestörter Organ- und Gewebefunktionen bewirken. Die Reflexzonentherapie gehört in den Bereich der Komplementärmedizin, die über das Zusammenspiel von Berührung, Erfassen von Nervenpunkten und Meridianen am Fuß sowie des Lymphsystems die Selbstheilungskräfte des Menschen aktiviert. Sie wirkt ordnend, regenerierend, ausgleichend, entspannend und wohltuend zugleich. Die Reflexzonentherapie kann als eigenständige Behandlung oder in Kombination mit anderen Methoden angewendet werden.

Die Fußreflexzonentherapie hat sich insbesondere bewährt bei folgenden Indikationen:

  • statisch-muskulären Belastungen und Fehlformen (Haltungsschäden, Wirbelsäulenbeschwerden, muskulären Verspannungen, Bewegungseinschränkungen der Gelenke)
  • Verdauungsbeschwerden
  • Dysmenorrhö und anderen funktionellen Zyklusstörungen
  • Schnupfen oder Sinusitis, akuter oder chronischer Art
  • Lymphatischen Belastungen
  • Kopfschmerzen verschiedener Art und Genese
  • chronischen und akuten Erkrankungen / Belastungen der Niere und Blase
  • Blutdruckveränderungen
  • Erhöhte Infektanfälligkeit und Allergien, besonders auch bei Kindern

Ich glaube daran, dass es das größte Geschenk ist, das ich geben kann: zu sehen – zu hören – zu verstehen und zu berühren.

Virginia Satir

Kontakt

Petra Colombo
Augsburger Straße 6
86356 Neusäß
Deutschland

Telefon: 0821 / 4530482
E-Mail: info@praxis-colombo.de

Termine

nach telefonischer Vereinbarung

© Copyright 2020 – Praxis Colombo